Willkommen bei AMS

377397main_AMS-022.jpgDas Alpha Magnetspektrometer (AMS-02) ist ein hochmoderner Teilchenphysik-detektor, welcher als externes Modul für die Internationale Raumstation (ISS) entwickelt wurde. In der einzigartigen Umgebung des Weltalls - wo kosmische Studien nicht von der Erdatmosphäre beeinflusst werden - wird das Experiment das Universum und seinen Ursprung untersuchen. Durch die Suche nach Antimaterie, Dunkler Materie und Präzessionsmessungen der Zusammensetzung und Flüssen der kosmischen Strahlung hofft AMS-02 auf neue Erkenntnisse.

Während seiner langjährigen Mission wird es Millionen primäre kosmische Strahlen einfangen, welche Hunderte Millionen Lichtjahre geflogen sind, bis sie letztendlich das Experiment erreichen.

AMS-02 wird von einer internationalen Kollaboration von 56 Instituten aus 16 Ländern betrieben, welche auch bei der Konstruktion über einen Zeitraum von 11 Jahren mitgewirkt haben und riesigen aufgenommenen Datenmengen (7 Gigabit/s) analysieren werden.

AMS-02 hoffte Ansätze zu finden um fundamentale Fragen zu beantworten, wie etwa "Woraus besteht die unsichtbare Masse des Universums?" und "Was ist eigentlich mit der ursprünglichen Antimaterie nach dem Urknall passiert?"