Kollaboration

AMS ist eine internationale Kollaboration von 600 Physikern von 56 Instituten aus 16 Ländern von 3 Kontinenten. Projektleiter ist der Nobelpreisträger und MIT Professor Samuel Ting.

Die deutsche Landesgruppe besteht aus jeweils einem Institut von der RWTH Aachen und dem Karlsruher Institut für Technologie, welche für die Entwicklung und Betrieb des TRD, ACC und TAS verantwortlich sind.

RWTH Aachen, I. Physikalisches Institut B
Karlsruhe Institut für Technologie (KIT), Universität Karlsruhe (TH)
  • Prof. Dr. Wim De Boer
  • Dr. Iris Gebauer
  • Dr. Karen Andeen
  • Dr. Melanie Heil
  • Dr. Nikolai Nikonov
  • Valerio Vageli
  • Stefan Zeissler